Workshop: Gesund durch die kalte Jahreszeit

Inhalt

Gerade in der nasskalten Herbst-/Winterzeit ist es wichtig, die richtigen helfenden Kräuter vorrätig zu haben, um Erkrankungen abwehren oder zumindest lindern zu können.

Einfache Hausmittel aus der Kräuterapotheke wirken vielseitig: sie stärken unser Immunsystem und können bei verschiedenen Beschwerden eingesetzt werden. So wirken Salbei und Thymian entzündungshemmend und der Spitzwegerich hilft bei Erkältungskrankheiten und Husten. Ein Tee aus Holunderblüten kurbelt unsere Abwehrkräfte an und Johanniskraut hilft gegen den Winterblues. Das wenig bekannte Mädesüß ist das Aspirin von der Wiese: es wirkt fiebersenkend und schmerzstillend.

Bei einer Kräuterführung im Garten lernen wir viel Wissenswertes über die Heilpflanzen kennen und ernten sie.

Danach stellen wir gemeinsam unsere kleine Hausapotheke her, die uns gut durch den Herbst und Winter bringen wird:

  • Wärmendes Rosmarinöl
  • Erkältungsbalsam
  • Lavendelsalbe
  • Spitzwegerich-Hustensirup
  • Kräutertinktur zur Stärkung der Abwehrkräfte
  • Mädesüßtinktur gegen Kopfschmerzen und Fieber
  • Johanniskrauttinktur gegen den Winterblues