Workshop: Salben und Tinkturen | 22. August

Salben und Tinkturen – selbst gemacht aus den heilenden Wirkstoffen
der Natur – waren früher in jeder Hausapotheke zu finden. Es ist mir ein
großes Anliegen, dieses verloren gegangene Wissen wieder „unter die
Leute zu bringen“.

Wir nutzen die wohltuenden Inhaltsstoffe von Wild- und Heilkräutern
und stellen daraus wertvolle Ölauszüge, Tinkturen und Salben her. Der
Workshop gliedert sind in einen Theorie- und einen Praxisteil.

Bei einer Kräuterführung im Garten lernen wir die Heilpflanzen kennen
und ernten. Im Theorieteil erkläre ich die Wirkungsweise und
Hintergründe.

Danach stellen wir gemeinsam die wichtigsten Bestandteile einer kleinen Hausapotheke her, z.B.

  • Ringelblütensalbe für alle Verletzungen der Haut und bei Narben
  • Johanneskrautöl bei Verbrennungen, Sonnenbrand und schmerzenden Gelenken
  • Johanneskrauttinktur bei Ängsten
  • Majoran-Thymian-Salbe bei Erkältungen und Husten
  • Rosmarintinktur bei Kopfschmerzen und Müdigkeit

Wann: 22. August 2021, 10 – 16 Uhr

Wo: Wiener Kräutermanufaktur, Littrowgasse 7, 1180 Wien

Kosten: EUR 89

Inkludiert: 

  • Materialkosten und Rezepte
  • ausführliches Skriptum
  • gesundes Mittagessen
  • selbstgemachte Kräutersnacks und Getränke

Die hergestellten Produkte können selbstverständlich mit nach Hause genommen werden.


Weitere Workshops und Kräuterwanderungen

Wir alle hadern wohl ab und an mit den Anzeichen des Alterns. Aber auch hier kann uns die Natur helfen. Sie schenkt uns Wirkstoffe, die uns von innen und außen unterstützen, um auf natürliche Art und Weise jung zu bleiben.


Die Natur hält speziell für uns Frauen besondere Kräuter bereit – wertvolle Begleiter für ein ganzes Frauenleben. So helfen Frauenkräuter auf sanfte Art dabei, das Leben in Balance zu halten, unsere Gesundheit, Schönheit und Lebensqualität zu verbessern.


Unser Weg führt uns weg von kultivierten Wiesen in Richtung Wald. Wir graben nach heilsamen Wurzeln, erkunden ihre Anwendungsmöglichkeiten und genießen mit allen Sinnen.