Workshop: Natürlich jung bleiben

Wir alle hadern wohl ab und an mit den Anzeichen des Alterns. Aber auch hier kann uns die Natur helfen. Sie schenkt uns Wirkstoffe, die uns von innen und außen unterstützen, um auf natürliche Art und Weise jung zu bleiben.

Im Workshop lernen wir gemeinsam, welche Kräuter dabei helfen, den Alterungsprozess zu verlangsamen. Zum Beispiel enthält das Öl der Nachtkerze viel Gamma-Linolsäure und hilft dadurch innerlich als heilsamer Tee und äußerlich als Öl oder in Cremes, die Haut geschmeidig zu halten. 

Die Klettenwurzel kräftigt Kopfhaut und Haare, Gänseblümchentonikum hilft bei Schuppen und eine Brennnesselkur verleiht ihrem Haar wunderbaren Glanz. Melisse und Hopfen verhelfen uns zu wohltuendem Schönheitsschlaf.

Bei einem Rundgang im Kräutergarten zupfen und sammeln wir Pflanzen und stellen anschließend Peelings, Cremen und Massageöle mit pflegenden, regenerierenden Stoffen aus der Natur her.

Die hergestellten Produkte können Sie selbstverständlich anschließend mit nach Hause nehmen.


Weitere Workshops und Kräuterwanderungen

Lass uns gemeinsam eintauchen in die alte Kunst des Seifensiedens. Es entstehen individuelle Seifenkompositionen aus Duft und Farbe, hergestellt nach überlieferten Rezepturen.


Unser Weg führt uns weg von kultivierten Wiesen in Richtung Wald. Wir graben nach heilsamen Wurzeln, erkunden ihre Anwendungsmöglichkeiten und genießen mit allen Sinnen.


Gerade in der nasskalten Herbst-/Winterzeit ist es wichtig, die richtigen helfenden Kräuter vorrätig zu haben, um Erkrankungen abwehren oder zumindest lindern zu können.