Wanderung: Wilde Genüsse | 5. Mai 2024

Hast du schon einmal die zarten Blätter der Birke probiert? Sie schmecken duftig, leicht und blumig. Sie bergen eine große Anzahl an wirksamen Inhaltsstoffen die in der Wildkräuterküche genutzt werden können, entschlacken und entgiften.

Für Frische und Vitalität sorgen die hübschen Blüten von Gänseblümchen, Löwenzahn, Knoblauchrauke und Taubnessel. Die Blüten des Löwenzahns regen unseren Stoffwechsel an, die Gundelrebe stärkt unser Immunsystem. Die Taubnessel regt die Lymphe an, hilft uns die Frühjahrsmüdigkeit zu überwinden und stimmt uns auf den Sommer ein.

Das duftende Veilchen ist nicht nur eine Delikatesse, es lindert auch Kopfschmerzen, neutralisiert freie Radikale. Es ist Balsam für unsere Seele und schmeichelt unserer Haut.

Komm mit mir auf einen kulinarischen Streifzug durch die essbare Blütenwelt.

Wir naschen die Blüten direkt von der Wiese und erkunden ihren Duft und ihr Aroma. Bevor wir die Blütenvielfalt auf den Teller bringen, erfährst du alles über die Inhaltsstoffe und heilsame Wirkung der Pflanzen.

Nach der Wanderung kehren wir zurück in die Wiener Kräutermanufaktur, wo wir die gesammelten Schönheiten bei einem Mittagessen genießen. Gemeinsam bereiten wir einen Wildkräuterblütentrank und eine köstliche Nachspeise aus Blüten zu. Später verarbeiten wir die gesammelten Schätze und  ihr erhaltet viele Rezepte aus der Wildblumenküche.

Diese Produkte werden wir herstellen:

  • Blütensalz

  • Löwenzahnhonig – gegen Husten
  • Löwenzahnschnaps – stärkend und entschlackend
  • Gänsenblümchencreme – pflegend und beruhigend
  • Veilchensalbe – gegen Kopfschmerzen und bei Narben
  • Rotklee-Pesto

Wann: 5. Mai 2024, 10 – 17 Uhr

Wo: Wiener Kräutermanufaktur, Littrowgasse 7, 1180 Wien und im nahen Wienerwald (Treffpunkt wird rechtzeitig bekannt gegeben)

Kosten: EUR 119

Inkludiert: 

  • Materialkosten und Rezepte
  • ausführliches Skriptum
  • gesundes Mittagessen
  • selbstgemachte Kräutersnacks und Getränke

Die hergestellten Produkte können selbstverständlich mit nach Hause genommen werden.

Schlechtwetter

Bei Schlechtwetter, abgemähten Wiesen und anderen kleinen „Naturkatastrophen“ findet die gesamte Veranstaltung in der Wiener Kräutermanufaktur statt, wo die vorab gesammelten Wildpflanzen darauf warten, von Euch kennengelernt und verarbeitet zu werden.

12. Mai 2024, 10 – 17 Uhr

Wiener Kräutermanufaktur, Littrowgasse 7, 1180 Wien und im nahen Wienerwald (Treffpunkt wird rechtzeitig bekannt gegeben)

Kosten: EUR 119

Inkludiert: 

  • Materialkosten und Rezepte
  • ausführliches Skriptum
  • gesundes Mittagessen
  • selbstgemachte Kräutersnacks und Getränke

Die hergestellten Produkte können selbstverständlich mit nach Hause genommen werden.

Schlechtwetter

Bei Schlechtwetter, abgemähten Wiesen und anderen kleinen „Naturkatastrophen“ findet die gesamte Veranstaltung in der Wiener Kräutermanufaktur statt, wo die vorab gesammelten Wildpflanzen darauf warten, von Euch kennengelernt und verarbeitet zu werden.


Weitere Workshops und Kräuterwanderungen

Wer von uns steht nicht morgens vor dem Spiegel und wünscht sich das eine oder andere Fältchen weniger? Aber keine Bange: mit der Kraft der Natur kann man der Alterung der Haut von innen und außen entgegenwirken.


Workshop: Naturkosmetik – made by you | 17. März 2024

Mit den ersten Strahlen der Sonne sprießen die Wildkräuter aus dem Boden. Auf den Wiesen und in den Wäldern wachsen jetzt wahre Detox-Wunder, die uns beim Entgiften unterstützen.


Wanderung: Entschlacken mit heimischen Wildkräutern | 24. März 2024

An einem warmen Sommertag verbreitet sich der süße Duft der Rosen im ganzen Garten. Der Duft der Rose belebt, regt Kreislauf und Nervensystem an und macht einfach glücklich. Schon Kleopatra schätzte ihre aphrodisischen Eigenschaften und badete in Rosenwasser.


Workshop: Die Kraft der Rose | 2. Juni 2024