Kräuterwanderung im Frühling

Endlich ist es soweit – die ersten Frühlingsboten sind da! Gemeinsam gehen wir auf Wanderung durch die Natur und genießen sie mit allen Sinnen. Wir begegnen Wildkräutern; fühlen, schmecken und sammeln an ganz besonderen Plätzen und erkunden die Anwendungsmöglichkeiten der Pflanzen.

Die heilsame Wirkung der Frühlingskräuter

Bitterstoffe sind sehr wichtig für eine gesunde Verdauung, kommen in unserer modernen Nahrung aber gar nicht mehr vor. Hier können Frühlingskräuter helfen. Sie bringen mit ihren Bitterstoffen und Vitaminen den Stoffwechsel wieder in Schwung, helfen bei Müdigkeit und Antriebslosigkeit und stärken unser Immunsystem.

Wir verkosten die Kräuter direkt auf der Wiese: vermeintliches Unkraut entdecken wir als Delikatesse, wir schmausen wilde Kräuter und entsäuern und entgiften unseren Körper dabei auf genussvolle Art und Weise.

Nach der Wanderung kehren wir zurück in die Wiener Kräutermanufaktur. Nach einem schmackhaften und gesunden Mittagessen verarbeiten wir gemeinsam die gesammelten Schätze. Wir stellen Teemischungen, Öle, Tinkturen und Salben für unsere Gesundheit her und erhalten viele Tipps für die ganzheitliche Anwendung der Kräuter:

  • 7-Kräuter-Pulver
  • Frühlingstee
  • Löwenzahn- und Brennnessel-Tinktur
  • Gänseblümchenhonig
  • Veilchensalbe
  • Hautstraffende Körpercreme

Weitere Workshops und Kräuterwanderungen

Lass uns gemeinsam eintauchen in die alte Kunst des Seifensiedens. Es entstehen individuelle Seifenkompositionen aus Duft und Farbe, hergestellt nach überlieferten Rezepturen.


Unser Weg führt uns weg von kultivierten Wiesen in Richtung Wald. Wir graben nach heilsamen Wurzeln, erkunden ihre Anwendungsmöglichkeiten und genießen mit allen Sinnen.


Gerade in der nasskalten Herbst-/Winterzeit ist es wichtig, die richtigen helfenden Kräuter vorrätig zu haben, um Erkrankungen abwehren oder zumindest lindern zu können.